29. Oktober 2014 - Beiträge - Allgemein

Herbsttagung 2014

Herbsttagung 2014 mit Ehrung der 1. Vorsitzenden

Carmen Knauer begrüßte herzlich die 44 anwesenden Ortsvorsitzenden und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen.

Mit einer Schweigeminute wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht und Karin Reißig hat die Gedenkminute mit einem Gedicht beendet. Dann ging es zur Tagesordnung über.

Ingrid Heller berichtete über den derzeitigen Stand des Referentenkatalogs und über die neuen Informationen, die auf den Referentenempfehlungen sind. Genauere Informationen, ob und wie die neuen Referenten angenommen wurden, werden bei der nächsten Frühjahrstagung bekanntgegeben.

Die Arbeitskreise berichteten über ihre Treffen im Jahr und stellten das neue Leitthema ab 2016 vor „Wir werden weniger, älter und bunter“.

Geschäftsführerin Annette Renkert machte noch einmal die Ortsvorsitzenden darauf aufmerksam, dass die Referentenabrechnung deutlicher auszufüllen sind, bei 792 OV im Landesverband Baden-Württemberg kommt es sonst zu verspäteten Auszahlungen.

Gratuliert wurde Frau Andrea Koch vom OV Edingen zu ihren 15 neuen Mitgliedern: „mit einem Blumenstrauß“.

Sonja Leyghdt berichtete noch über neues aus Stuttgart, dass der Landesverband nach 17 Jahren den Jahresbeitrag auf 30 € erhöht hat, was zu regen Diskussionen führte.

Zum Abschluss bedankte sich der Vorstand des Landfrauenverbands Mannheim bei Carmen Knauer mit einem großen Blumengebinde für ihr 25-jähriges Bemühen das Ruder der LandFrauen Mannheim immer auf den richtigen Kurs gebracht zu haben.

 

Ingrid Heller