28. August 2021 - Beiträge - Allgemein

Coronaverordnung vom 16. August

covid-19

Informationen zur neuen Corona-Verordnung

Seit dem 16. August 2021 gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung, die für  geimpfte und genesene Personen wesentliche Beschränkungen aufhebt.

Das Wichtigste in Kürze für den Bereich der Erwachsenenbildung:

  • Die bisherigen vier Inzidenzstufen entfallen.
  • Abstands- und Hygienepflicht bleiben erhalten.
  • Maskenpflicht bleibt erhalten. Diese gilt in geschlossenen Räumen und im Freien,
    wenn der Abstand von 1,5 Metern zu einer anderen Person nicht dauerhaft
    eingehalten werden kann.
  • Die Erfassung der Kontaktdaten bleibt Pflicht.
  • Bei Bildungsveranstaltungen /Aktivitäten und Sport in geschlossenen Räumen
    müssen alle Besucherinnen und Besucher einen Geimpftennachweis, einen
    Genesenennachweis oder einen negativen Corona Antigen-Schnelltest vorweisen,
    der höchstens 48 Stunden alt sein darf. (3G-Regel).
  • Diese Regeln gelten ab sofort landesweit einheitlich, unabhängig von der 7 Tage
    Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis.
  • Anbieter/Veranstalter sind zur Überprüfung der vorzulegenden Test-, Impf-, oder
    Genesenennachweise verpflichtet.
  • Die Testpflicht gilt nicht für Freizeit- und Amateursport in Sportstätten im Freien.
  • Die Tests sind bis 11. Oktober 2021 kostenlos. Danach sind sie selbst zu bezahlen.

Weitere Informationen unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-coronaverordnung-
des-landes-baden-wuerttemberg/